Loden

Loden ist der Oberbegriff für mittelschwere bis schwere Stoffe aus Streichgarnen mit einem Faserflor. Loden wird aus Garnen aus verschiedenen Tierhaaren von Tieren wie Schaf, Ziege, Kamel oder Alpaka in Köper- oder teilweise auch in Leinwandbindung gewebt.

 

Der typische Lodencharakter wird in einem separaten Prozess durch Walken, Rauen, In-Strich-Legen, Imprägnieren und Dekatieren erzielt.

 

Die wohl bekanntesten Lodenarten am sind:

  • Bayrisch Loden
  • Hirtenloden
  • Cheviot Loden
  • Jagdloden
  • Meltonloden
  • Skiloden
  • Strichloden
  • Trachtenloden
  • Zwirnloden

Stoffarten. Loden. GewebeArt.


Hier findest du uns


Gewebeart
Gewebeart
Gewebeart
Gewebeart
Gewebeart
Gewebeart

Stoffkategorien