Gute Stoffe kaufen. Worauf muss ich beim Stoffkauf achten?

Was muss ich beim Stoffeinkauf beachten?


Was muss ich bei Stoffeinkauf beachten? Wann hat mein Stoff eigentlich eine gute Qualität? Was ist wichtig beim Stoffkauf?

 

Alle die beim nächsten Stoffeinkauf mit ein wenig Fachwissen glänzen wollen bekommen hier ein paar Tipps. Vielen Textilern und Nähbegeisterten reicht es vielleicht schon aus, wenn der Stoff schön aussieht, einen tollen Griff hat und im besten Fall zu einem guten Preis zu haben ist.

 

Aber worauf kann es noch ankommen?

 

Nachdem klar ist welches Muster und welche  Stoffart  (Hier geht es zum Überblick verschiedener Stoffarten) ob Gewebe, Gestrick, Gewirk oder vielleicht auch ein Vlies benötigt wird, ist ein weiterer sehr wichtiger Bestandteil beim Kauf von Stoffen die Qualität. Der Begriff Qualität im Textilbereich setzt sich aus einer Vielzahl von Komponenten zusammen. Die textile Kette (vom Rohstoffanbau bis zur Endausrüstung) ist sehr lang, so dass es zig Möglichkeiten gibt die Qualität zu beeinflussen.

 

Am Ende der Herstellungskette können zwei Produkte vielleicht optisch und haptisch identisch erscheinen, verfügen aber qualitativ über völlig verschiedene Eigenschaften, die sich oftmals erst nach einigen Wochen oder Monaten bemerkbar machen.

 

Wer kennt es nicht? Zum Beispiel das Pilling (diese kleinen ekeligen Faserkügelchen bei denen man vergeblich versucht mit einer Fuselrolle Herr zu werden), der Kragen der ausleiert, die Farben die ausbleichen, das Einlaufen und Verziehen der Ware nach dem ersten Waschgang usw...

 

Was sind eure schlechtesten Erfahrungen die ihr beim Stoffkauf hattet? Schreibt uns eure Erfahrungen unten in die Kommentare.

 


edle Dekostoffe kaufen


Wir selbst schauen im Einkauf auf eine Vielzahl wichtiger Qualitätsmerkmale, die wir für euch nachfolgend einmal darstellen.  Wichtig für uns ist bei der Auswahl erst einmal der Anwendungszweck. Beispielsweise ist die Trageeigenschaft für einen Möbelstoff nicht das Hauptkriterium, wenn es um Qualität geht, sondern eher eine hohe Scheuerfestigkeit also die Verschleißfestigkeit. Bei Vorhangstoffen ist eine hohe Lichtechtheit eine wichtiges Kriterium, also die Widerstandskraft der verwendeten Farben gegenüber natürlichen und künstlichen Lichtquellen.

 

Wichtige ästhetische Merkmale bei Stoffen sind zum Beispiel:

  • Griff
  • Warenoptik und Aussehen
  • Farbe und Glanz
  • Schmutzempfindlichkeit
  • Physiologische bzw. bekleidungstechnische Eigenschaften
  • Hautsympathische Trageeigenschaften
  • Luftdurchlässigkeit
  • Wasserabweisung
  • Feuchtigkeitsaufnahme

Weiterhin gibt es einige physikalische Eigenschaften, die bei Stoffen eine hohe Priorität besitzen und einen wichtigen Beitrag an qualitativ hochwertigen Stoffen tragen.

  • Festigkeit
  • Dehnung
  • Knitterneigung
  • Scheuerbeständigkeit

 

Oder aber auch die chemisch / biologischen Eigenschaften

  • Beständigkeit gegenüber chemischer Reinigung
  • Beständigkeit gegenber Mikroorganismen und tierischen Schädlingen
  • Echtheit gegenüber Licht
  • Echtheit gegenüber Schweiß
  • Echtheit gegenüber Reibung
  • Wasserbeständigkeit

Die oben genannten Qualitätsmerkmale sind in unterschiedlichsten Laborverfahren prüfbar, kategorisierbar und sind je nach Produktionstechnik und Materialeinsatz positiv beeinflussbar.

 

Durch verschiedene Laborprüfungen kann zudem festgestellt werden ob sich Schadstoffe im Produkt befinden. Die Unbedenklichkeit wird beispielsweise mit dem Ökotex Logo dokumentiert.

 

Am Ende des Tages ist es wichtig, dass ihr das richtige Material für euer Produkt erhaltet. Also lasst euch fachmännisch beraten und fragt nach, damit ihr möglichst eine lange Zeit etwas von eurem Produkt habt. Bei rauffaser.de sind Einsatzmöglichkeiten der Stoffe und Testdaten der Textilprüfungen gleich mit in der Artikelbeschreibung hinterlegt.

 

Worauf achtet ihr den beim Stoffkauf? Schreib uns in den Kommentaren wie ihr beim Stoffkauf vorgeht und wenn euch der Beitrag gefallen hat dann teilt ihn doch gerne!



Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Hier findest du uns


Gewebeart
Gewebeart
Gewebeart
Gewebeart
Gewebeart
Gewebeart

Stoffkategorien